TOPlist
Tschechische Gebirge » Erzgebirge » Hroznětín
Die ursprüngliche Ortschaft Hroznětín hat der Herrscher im 12. Jahrhundert dem Glied von seinem Gefolge Hroznat gegeben. Später hat die Ortschaft das Kloster in Teplá gewonnen. Die Burg in Hroznětín ist im 16. Jahrhundert untergegangen. In der Stadt befindet sich die Kirche mit den Resten von einem romanischen Turm, das heutiges Antlitz stammt aus dem 18. Jahrhundert vo J.J. Spaniger.
Ca. 2km von der Gemeinde ist das bedeutende Erholungsgebiet - die Ortschaft Velký Rybník mit 600 Hütten. Das Gebiet ist für die Sommererholung, Touristik, Pilzensuchen, Fischfang und Radfahren nach den neuen Radwegen geeignet. In der Winterzeit finden Sie in der unweiten Umgebung gute Skiareale mit dem künstlichen Verschneien.
Jüdischer Friedhof - ein von den ältesten jüdischen Friedhöfen in der Mitteleuropa. Ein intertessantes touristisches Ziel.

Hroznětín - Web:

Hroznětín Hroznětín
Hroznětín
Hroznětín Hroznětín
Hroznětín
Hroznětín Hroznětín
Hroznětín
Hroznětín - Friedhof Hroznětín - Friedhof
Friedhof
Hroznětín - Kappele Bystřice Hroznětín - Kappele Bystřice
Kappele Bystřice
Hroznětín - Kappele Ruprechtov Hroznětín - Kappele Ruprechtov
Kappele Ruprechtov